APRS (Automatic Packet Reporting System)

Die Themen Beispielkonfigurationen

Was ist APRS?
 
APRS (Automatic Packet Reporting System) ist eine spezielle Form von Packet Radio für den Amateurfunkbereich und wurde im Jahr 1992 von dem amerikanischen Funkamateur Bob Bruninga (WB4APR) entwickelt. Leider findet man im Netz und in manchen Publikationen immer noch die falsche Bezeichnung "Automatic Position Reporting System". Dies Bezeichnung sollte man aber vergessen

Bei diesem System wird die eingene Position mittels GPS (Global Positioning System) ermittelt und in bestimmten Abständen auf einer speziellen Frequenz im 2 m Band ausgesendet. In den meisten europäischen Ländern einschließlich DL ist dies die 144.800 MHz. Aber sogar auf der Kurzwelle gibt es die Möglichkeit, seine Positionsdaten abzusetzen. Dies geschieht dann auf den Frequenzen 14.103 MHz (LSB mit 300 bps) und 29.250 MHz (F3E mit 1200 bps).

IBeispielkarte vom 04. März 2011 / 21 Uhrm Internet existieren einige Webseiten mit Kartendarstellung, welche die Positionen der gerade aktiven APRS-Nutzer grafisch darstellen. Merh dazu unter "weiterführende Links".

Auf dem PC nutze ich das kostenlose Programm UI-View. Bei diesem Prgramm kann man zwischen zwei Verbindungsoptionen wählen. Der herkömliche Weg über den Anschluß eines Transceivers mit TNC oder die Direktverbindung mit einem APRS-Server über das Internet. Bei der letztgenannten Möglichkeit kann natürlich der Leseradius größer ausgelegt werden, so dass zum Beispiel die gesamten europäischen Aktivitäten auf der Karte dargestellt werden können.

Das Bild zeigt übrings einen Schnappschuß der Aktivitäten im Großfeld JO31 vom 04. März 2011 um 21 Uhr Lokalzeit.

[ nach oben ]

Was benötigt man für den APRS-Betrieb?
 
Eigentlich nicht besonders viel. Momentan hat man zwei Varianten, unter denen man auswählen kann.

Variante 1: selbst zusammenstellen
  • einen Transceiver für das 2 m Band
  • ein TNC für 1200 bps
  • einen PC
  • APRS-Software (z. B. UI-View)

Variante 2: ein Fertiggerät kaufen

Einige Hersteller bieten seit einigen Jahren Transceiver an, die serienmäßig mit notwendigen Hard- und Software bestückt sind. Ein kleine (nicht komplette) Übersicht stellt diese Liste dar.
  • Kenwood
    • Handfunkgerät
      • TH-D7
      • TH-D72
    • Mobilfunkgerät
      • TM-D700
      • TM-D710

  • Yaesu
    • Handfunkgerät
      • VX-8E
    • Mobilfunkgerät
      • FTM-350A/E
[ nach oben ]

Weiterführende Links
 
Hier noch eine kleine Auswahl an Links zu Webseiten, die sich mit dem Thema APRS beschäftigen.
 

[ nach oben ]